Rekordhitze als Folge der globalen Klimaerwärmung

Während letzte Woche am Bonner Rheinufer die „kleine Klimakonferenz“ der UNO tagte, herrschte eine Rekordhitze wie noch nie. Zum 50. Mal trafen sich die Unterhändler*innen von knapp 200 Staaten, um in immer gleichen Runden mit immer gleichen Argumenten über die immer gleichen Fragen zu streiten: „Wie wird der Handel…

Die Energiewende-eine schwierige Übergangsphase

Ganz klar, der Umbau hin zu umweltfreundlicheren Energien wird unser Land vor große Probleme stellen – und viel Geld kosten. Aber wie sieht die Alternative aus, ein „weiter so“ wie bisher? Immer wieder wird die Gefahr der Unterversorgung diskutiert, die nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Inzwischen…

Kein Grund zur Euphorie trotz guter Klimazahlen für Deutschland

Zuletzt haben wir von der Zunahme des weltweiten Energiehungers 2018 berichtet. Für Deutschland gibt es hingegen die ersten positiven Klimazahlen seit Jahren. Der Ausstoß von Treibhausgasen ist in Deutschland laut UBA im letzten Jahr um 3,8 Mio. Tonnen und damit um 4,2 % gegenüber 2017 gesunken. Vor allem bei…

Ist Klimaschutz unsozial?

Die meisten Fachleute sind sich einig, dass Klimaschutz nur zu erreichen ist, wenn es dafür ökonomische Anreize gibt. Eine CO2-Abgabe wäre dafür eine ebenso einfache wie wirksame Lösung. Sie verteuert klimaschädliche Energie im Vergleich zu klimafreundlicher. Dafür hat sich nach den Grünen zuletzt auch die SPD-Umweltministerin Schulze stark gemacht….

8 Jahre Fukushima

Die Atom-Katastrophe von Fukushima jährte sich am 11. März zum achten Mal und dauert bis heute an, mit gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen von immensem Ausmaß. Diesen traurigen Anlass möchten wir erneut dafür nutzen, Ihnen die Gefahren von Atomkraft ins Gedächtnis zu rufen. Denn auch in Europa ist ein Super-GAU…